Über „Konfuzius-Institute“, Liu Xiaobo, Herta Müller, Mo Yan und Co.

Diesen Blog habe ich errichtet, um gezielt der Auslandspropaganda der KP Chinas, insbesondere den so genannten  „Konfuzius-Instituten“  und den „Pseudo-Dissidenten“  wie Liu Xiaobo, Herta Müller und den KP-Kastraten wie  Mo Yan und Co.  entgegenzuwirken, die ich aus Wahrheitsliebe und Nächstenliebe nicht  respektieren kann.

„Konfuzius-Institute“ und Liu Xiaobo sind zwei Seiten des selben Blattes. Die KP Chinas hat seit 2004 überall die Konfuzius-Instute eröffnet, um in Namen des Konfuzius die kommunistische Unkultur  zu verbreiten; Liu Xiaobo,  der freiwillig bei einem in der Sowjetunion ausgebildeten Stalinisten promoviert hatte,  hat den Missbrauch des Konfuzius durch die KP nicht durchschaut und beschimpfte im kommunistischen Neusprech  Konfuzius als „Gestern herrenloser Hund, heute Wachhund“. Dabei hatte Konfuzius den Menschen die Grundwerte „Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Anstand, Weisheit und Ehrlichkeit“ vorgelebt und wird deshalb als „Lehrer aller Lehrer“  verehrt.

Für Kritik bin ich immer offen und dankbar.

Mehr über mich unter  http://dr.xu-pei.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: