Chinaberichte in deutschen Medien, die der Realität entsprechen

31 Jul

 

Seit die internationalen Kommunisten China,  Ostturkistan und Tibet besetzt haben, werden die Menschen in ihrem Machtgebiet zwangsweise einer Gehirnwäsche unterzogen. Ohne die Informationsfreiheit in Deutschland hätte ich die systematische Desinformation der KP Chinas nicht erkannt, aber mein Preis dafür ist, dass ich nicht mehr heimkehren kann, ohne zu lügen.

Das heutige China ist immer noch ein Land, in dem die Menschen wegen Gedanken und Glauben systematisch ermordet und verfolgt werden. Sogar Organraub wird als Mittel eingesetzt.

WDR-Bericht  über den systematischen Organraub in der VR China:

http://www.wdr5.de/sendungen/neugiergenuegt/feature/tranplantation100.html

Gleichzeitig werden die Menschen im Land systematisch indoktriniert.

WDR-Bericht über die Geschichtsmanipulation

Missbrauch oder Verdrängung:

http://www.wdr3.de/zeitgeschehen/chinasumgangmitseinergeschichte100.html

FAZ-Bericht über die „Konfuzius-Institute“

Seit 2004 eröffnet die Kommunistische Partei Chinas weltweit „Konfuzius-Institute“. In Deutschland wurde das fünfzehnte KI gerade in Göttingen eröffnet: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/uni-goettingen-konfuzius-institut-unter-verdacht-13025050.html

Doch wo Konfuzius draufsteht, ist nicht Konfuzius drin. Das wissen alle gebildeten Chinesen. Die sogenannten „Konfuzius-Institute“ verstoßen gegen das  Erbe des Konfuzius, dessen Lebensprinzipien lauteten: „Güte, Aufrichtigkeit, Anstand, Gelehrsamkeit und Ehrlichkeit „. Seine Lehre wurde seit 134 v. Chr. als chinesische Ethik betrachtet, bis  1949 die Kommunisten an die Macht kamen. Der 77ste Nachfolger des Konfuzius musste auf die Insel Taiwan  fliehen, während die kommunistischen Machthaber mit Gewalt und Tricks versuchten, ihre Ideologie im Festlandchina durchzusetzen. Und jetzt auf einmal, nachdem sie alles, was mit Konfuzius zu tun hatte, zerstört hatten – sogar die Gräber des Clans wurden geschändet -, tritt ausgerechnet dieses Regime als Erbe des Konfuzius auf! Diese Konfuzius-Institute, die sich als das chinesische Pendant zum deutschen Goethe-Institut sehen möchten, sind nichts anderes als  Auslandspropaganda-Zentren der chinesischen KP.

Mehr dazu: https://konfuziusinstituteundliuxiaobo.wordpress.com/2013/04/17/an-die-deutschen-rektoren-wegen-ihrer-kooperation-mit-der-kp-chinas/

Mehr dazu:

https://konfuziusinstituteundliuxiaobo.wordpress.com/2014/06/02/xu-pei-verbunden-sich-china-und-russland-werden-europa-und-amerika-vernichtet/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: